"Die schlimmste Entscheidung ist Unentschlossenheit." Benjamin Franklin.

Bist du unentschlossen? Fällt es Ihnen schwer, Entscheidungen zu treffen? Gehören Sie zu den Menschen, die viel nachdenken, um eine Entscheidung zu treffen und sie nie zu treffen?

Wussten Sie, dass Unentschlossenheit eine Entscheidung ist? Wenn Menschen sich entscheiden, keine Entscheidung zu treffen, haben sie bereits eine getroffen. Sie müssen also bereit sein, eine Entscheidung zu treffen. Die meisten Menschen treffen keine Entscheidungen aus Angst, falsch zu liegen. Jeden Tag zu Hause, an der Universität oder im Unternehmen stehen wir vor Entscheidungen, die wir treffen müssen.

Eine der Geschichten, die ich mit den Menschen teile, die ich trainiere, lautet: „Jeden Morgen in Afrika wacht eine Gazelle auf. Sie weiß, dass sie dem Löwen entkommen muss, sonst wird sie sterben. Jeden Morgen wacht ein Löwe auf. Er weiß, dass er der Gazelle entkommen muss, sonst verhungert er. Es ist egal, ob Sie ein Löwe oder eine Gazelle sind. Wenn die Sonne aufgeht, sollten Sie besser einsatzbereit sein. "

Jeden Tag müssen Sie bereit sein, Entscheidungen zu treffen. Sie liegen wahrscheinlich falsch, aber das ist besser, als bei dem Wunsch zu bleiben, es niemals zu nehmen und sich später zu fragen, was passiert wäre?

Keine Entscheidungen zu treffen ist für Feiglinge, übrigens sagt Gott, dass Feiglinge das Himmelreich nicht erben werden. Das gleiche passiert mit den Unentschlossenen, sie werden weder Königreiche oder Städte erobern, noch werden sie verborgene Schätze gewinnen. Unentschlossenheit führt nicht zum Erfolg, sondern zum Scheitern.

Wenn Sie Ihre Träume verwirklichen möchten, müssen Sie wissen, was Sie wollen. Wenn Sie nicht wissen, was Sie wollen, werden Sie im Land der Undankbarkeit leben, wo es nur Beschwerden, Klatsch und Kritik gibt. Im Land der Undankbarkeit gibt es Weinen und Schmerz, während im Land der Dankbarkeit Frieden und Freude herrschen.

 

Sie entscheiden, wie Sie leben möchten. Entscheiden heißt wählen, und Gott erwartet immer, dass wir wählen. Er gibt uns die Möglichkeit, zwischen Leben und Tod, Segen oder Fluch, Beschwerde oder Dankbarkeit zu entscheiden. Was ist Ihre Entscheidung heute?

Jetzt geht es nicht nur darum, eine Entscheidung zu treffen und zu wählen, sondern dass dies geschehen muss. Möglichkeiten müssen geschaffen werden, Gott kümmert sich um das Unmögliche. Wir müssen alles in unserer Macht stehende tun, um die Menschen zu sein, die wir sein wollen.

Welche Person möchte ich sein? Welche Ehe möchte ich haben? Welches Geschäft möchte ich entwickeln? Welche Beziehungen sollte ich haben? Welche Reisen möchte ich machen? Und es gibt andere Fragen, über die Sie Entscheidungen treffen müssen. Hören Sie auf zu sagen, dass ich nicht weiß, und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie wollen, und handeln Sie sofort.

"Maßnahmen bringen nicht immer Glück, aber es gibt kein Glück, ohne Maßnahmen zu ergreifen." Benjamin Disraeli

Beginnen Sie noch heute mit einer Liste aller Entscheidungen, die Sie treffen werden. Es sind Entscheidungen, die mit Sein, Tun und Haben zu tun haben. Einige Entscheidungen, die Sie heute treffen können:

  1. Ich werde der Freund sein, den meine Frau braucht.
  2. Ich werde gute Freunde haben.
  3. Ich werde körperliche Übungen machen, um in Form zu bleiben.

Und die Liste kann weitergehen, es gibt Dinge, die Ihnen wichtig sind. Denken Sie nach Abschluss der Liste über die Maßnahmen nach, die Sie ergreifen müssen, um das zu erreichen, was Sie möchten. Heute ist der beste Tag, um sich zu entscheiden. Treffen Sie die Entscheidung, sich in die Höhe zu erheben.

In Liebe und Führung,

Pedro Sifontes
Persönlicher Trainer
[email protected]
www.liderazgocreativo.com